Kongressprogramm

Hier finden Sie das Kongressprogramm der GeoTHERM digital 2021

Sie finden nach Tagen gegliedert das Kongressprogramm der GeoTHERM expo & congress. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Donnerstag, 24. Juni 2021 - Tiefe Geothermie
Donnerstag, 24. Juni 2021
10.10-10.20 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Begrüßung
Prof. Dr. Detlev Doherr, wissenschaftlicher Leiter GeoTHERM Beirat

Grußwort der Stadt Offenburg
Marco Steffens, Oberbürgermeister Stadt Offenburg

10.20-10.30 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Grußwort
Marko Komac, President European Federation of Geologists

10.30-10.50 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Beteiligung von Bürgern und Gemeinden an lokalen Geothermieprojekten
Dr. Isabel Fernandez, European Federation of Geologists

11.10-11.40 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Ruggero Bertani European Geothermal Innovation Award Zeremonie 2021 - Präsentation des Gewinners

12.00-12.30 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Geothermischer Wärmegewinnung im Norddeutschen Becken
Referenten: Toni Ledig, Hagen Bültemeier, DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
Abstract zum Herunterladen

12.40-13.10 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Geothermische Möglichkeiten im Oberrotliegenden des Norddeutschen Beckens (NDB)
Referent: Bob Harskamp, Well Engineering Partners (WEP)
Abstract zum Herunterladen

13.20-13.50 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Potenzielle Feldmethoden in der geothermischen Exploration
Referent: Sean Goodman, Seequent UK Ltd
Abstract zum Herunterladen

14.10-14.40 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Erdwärmegewinnung aus ungenutzten Tiefbohrungen – Voraussetzungen, Planung und Wirtschaftlichkeit
Referent: Dr. R. Wagner, BLZ Geotechnik GmbH
Abstract zum Herunterladen

14.50-15.20 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Technologien und Potenzial von Tiefen geschlossenen Wärmetauschern in Deutschland
Referent: Robert Winsloe, Eavor
Abstract zum Herunterladen

15.40-16.10 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Das französische Technische Komitee für tiefliegende geothermische Ressourcen
Referenten: Norbert Bommensatt, Nicolas Monneyron, ADEME Service Réseaux et Energies Renouvelables – Pôle géothermie et réseaux
 

16.20-16.50 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Geothermieprojekte in Serbien: Ergebnisse der GOSPEL-Studie, einer französisch-serbischen Partnerschaft im akademischen und industriellen Bereich
Referent: Justine Mouchot, ARVERNE Geothermal
Abstract zum Herunterladen

Donnerstag, 24. Juni 2021 - Oberflächennahe Geothermie
Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
12.00-12.30 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Lecture
: Der Wärmepumpenmarkt in Deutschland: politische Rahmenbedingungen und Marktperspektive
Speaker: Dr. Martin Sabel, Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.
Abstract zum Herunterladen

12.40-13.10 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Inwertsetzung vorhandener energetischer Potentiale durch eine nachhaltige Um- und Nachnutzung von Grubenwässern und bergbaulicher Infrastruktur
Referent: Dr. Rolf Schiffer, Ruhr-Universität Bochum
Abstract zum Herunterladen

13.20-13.50 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Geomechanische Betrachtungen zur Auslegung eines Grubenwärmespeicher im Grubengebäude der ehemaligen Zeche Dannenbaum, Bochum
Referent: Daniel Bücken, geomecon GmbH
Abstract zum Herunterladen

14.10-14.40 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: 6 Jahre Betriebserfahrung mit Heizen und Kühlen eines Hotelbetriebes durch 9 x 400 m mitteltiefe Erdwärmesonden in einem Karstgrundwasserleiter
Referent: Prof. Dr. Ingo Sass,Technische Universität Darmstadt
Abstract zum Herunterladen

14.50-15.20 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Alternative Erschließung von Erdwärme in Wasserschutzgebieten und an Gewässern – Beispiele für realisierte Projekte sowie Ergebnisse der Betriebserfahrungen
Referent: Dipl.-Geol. Stefan Pohl, geo consult POHL
Abstract zum Herunterladen

15.40-16.10 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Orientierende Handlungshilfe zur Bewertung der Auswirkungen geothermischer Wärmespeicher auf die Grundwasserqualität
Referent: Dr.-Ing. Uwe Hiester, reconsite GmbH
Abstract zum Herunterladen

16.20-16.50 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Ein Erdwärmepumpensystem mit geringem Flächenbedarf für kollektive Gebäude in städtischer Umgebung
Referent: Sylvain Thierry, Celsius Energy SAS
Abstract zum Herunterladen

Freitag, 25. Juni 2021 - Tiefe Geothermie
Freitag, 25. Juni 2021
Jubiläumssession –  10 Jahre Landesforschungszentrum Geothermie auf der GeoTHERM
09.10-13.10 Uhr

Tiefe Geothermie
09.10-09.40 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Jubiläumssession –  10 Jahre Landesforschungszentrum Geothermie auf der GeoTHERM - Begrüßung und Vorstellung
Referent: Prof. Frank Schilling, Landesforschungszentrum Geothermie

09.50-10.20 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Überführung von ehemaligen Kohlenwasserstoffspeichern in geothermische Hochtemperaturspeichersysteme – eine Fallstudie des KIT-Campus Nord
Referent: Prof. Dr. Thomas Kohl, Karlsruher Institut für Technologie, Angewandte Geowissenschaften
Abstract zum Herunterladen

10.30-11.00 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Geothermisches Explorationsprogramm für das DeepStor-Projekt
Referent: Prof. Dr. Eva Schill, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Nukleare Entsorgung
Abstract zum Herunterladen

11.30-12.00 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Interaktion mit der Öffentlichkeit und gemeinsame Entwicklung von erneuerbaren Energieprojekten
Referent: Dr. Sophie Kuppler (KIT ITAS)
Abstract zum Herunterladen

12.10-12.40 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Numerische und chemische Modellierung der Speicherstrukturen im tiefen Tertiär
Referent: M.Sc. Kai Stricker, Karlsruher Institut für Technologie, Angewandte Geowissenschaften
Abstract zum Herunterladen

12.50-13.20 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Lithium-Gewinnung in Geothermie-Anlagen im Oberrheingraben: Potenziale und Herausforderungen
Referenten: PD Dr. Jens Carsten Grimmer, Dr. Florencia Saravia, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Geothermal Engineering GmbH, DVGW-Forschungsstelle
Abstract zum Herunterladen

13.50-14.20 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: Bohrdynamiksimulation für tiefe Geothermie
Referent: Prof. Dr.-Ing. habil. Georg-Peter Ostermeyer, Technische Universität Braunschweig
Abstract zum Herunterladen

14.30-15.00 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema: Integrierter Workflow für die Zusammenarbeit und Kommunikation im Rahmen eines Geothermieprojekts
Referent: Clare Baxter, Seequent UK Ltd
Abstract zum Herunterladen

15.10-15.40 Uhr

Kongress 1 - Tiefe Geothermie
Thema
: GEOCLAD: An Advanced Tool for Geothermal Energy Exploitation
Referent: Vittorio Faluomi, Iacopo Borsi, José Antonio Beltrán Carrillo, Mónica Citores Fernández
Abstract zum Herunterladen

Freitag, 25. Juni 2021 - Oberflächennahe Geothermie
Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
09.10-09.40 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Der Verein Geothermie Österreich (GTÖ) – neue Impulse für die Erdwärmenutzung in Österreich
Referent: Gregor Götzl, Austrian Geothermal Energy Association
Abstract zum Herunterladen

09.50-10.20 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Der Geothermiemarkt in Frankreich – Branchenübersicht 2020
Referent: Virginie Schmidlé-Bloch, Association Française des Professionnels de la Géothermie (AFPG)
Abstract zum Herunterladen

10.30-11.00 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Nachhaltigkeit von geothermischen Systemen in der gebauten Umwelt
Referent: Pejman Shoeibi Omrani, TNO
Abstract zum Herunterladen
 

11.30-12.00 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema: Einfluss der Lastprofilcharakteristik auf das geothermische Potenzial von Erdwärmesonden
Referent: Prof. Dr.-Ing. Roland Koenigsdorff,  M.Sc., Hochschule Biberach
Abstract zum Herunterladen

12.10-12.40 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Dreidimensionale Verlaufsvermessung einer Geothermiebohrungen und wie das Messsystem aussieht
Referent: Lothar Anders, Gesellschaft für mobile Inspektionssysteme mbH, Tarik Vural, Heim Drilling Support-Equipment AG
Abstract zum Herunterladen

12.50-13.20 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Bohrtiefenbeschränkungen, Vertikale Bohrlochdurchlässigkeit, Platzmangel: Wellrohrsonden als Problemlöser in schwierigen Situationen
Referent: Benjamin Pernter, Jansen AG
Abstract zum Herunterladen

13.50-14.20 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Untersuchungen der Einflüsse auf die Qualität von Ringraumverfüllungen von Erdwärmesonden –  Ergebnisse aus dem Verbundvorhaben QEWSII
Referenten: Dr. Jens Kuckelkorn, ZAE Bayern; Dipl.-Ing. Tim Lutz, Solites
Abstract zum Herunterladen

14.30-15.00 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: Energieeffiziente Konstruktionen von Erdwärmesonden
Doppel-U-Rohr- und Ringrohrsonde im Vergleich
Speaker: Dr. R. Wagner, BLZ Geotechnik GmbH
Abstract zum Herunterladen

15.10-15.40 Uhr

Kongress 2 - Oberflächennahe Geothermie
Thema
: GeoWPSys - Planungswerkzeug zur Dimensionierung mono- und bivalenter geothermischer Wärmepumpensysteme
Referent: Sebastian Weck-Ponten, RWTH Aachen University

Side-Events

Side-Events - Donnerstag, 24. Juni 2021

Hinweis: Die Kongressprache der Side-Events ist Englisch.

Workshop: GEO4CIVHIC-Projekt

Das GEO4CIVHIC-Projekt wurde 2018 im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms Horizon 2020 der Europäischen Union unter der Finanzhilfevereinbarung Nr. 792355 gestartet.

Das Hauptziel von GEO4CIVHIC ist die Entwicklung und Demonstration von einfacher zu installierenden und effizienteren Erdwärmetauschern mit innovativen kompakten Bohrmaschinen, die auf die bebaute Umgebung zugeschnitten sind.

Das Projekt zielt auch darauf ab, Wärmepumpen und andere Hybridlösungen in Kombination mit erneuerbaren Energiequellen für Nachrüstungen durch einen ganzheitlichen Engineering- und Steuerungsansatz zu entwickeln oder anzupassen, um die Rendite von Investitionen zu verbessern.

Ziel von GEO4CIVHIC ist es, den Einsatz oberflächennaher Geothermiesysteme zum Heizen und Kühlen bei der Nachrüstung bestehender und historischer Gebäude, insbesondere in engen Räumen, zu beschleunigen. Es basiert auf innovativen Lösungen, die von einer internationalen Expertengruppe aus Unternehmen und Forschungszentren untersucht wurden.

Der im Rahmen des Kongresses Geotherm Offenburg 2021 organisierte Workshop präsentiert die Leistungen des Projekts während der letzten 2 Jahre der Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, die sich mit folgenden Themen befassen: neue Arten von Erdwärmetauschern und Bohrtechnologien und -ausrüstung, neue Arten von Wärmepumpen, digitale Technologien im Bereich der oberflächennaher Geothermie.

Programm
14:00-14:10 Uhr

General presentation of the GEO4CIVHIC Project and actual State of art
Adriana Bernardi

14:10-14:25 Uhr

Description of the different kind of sondes and installation techniques. Pilot at Padova. Description of the Hydra-RED sonde
Luc Pockelé

14:25-14:40 Uhr

Thematic maps to facilitate GSHP feasibility evaluation  and technology exploitation
Antonio Galgaro/ Eloisa Di Sipio

14:40-14:55 Uhr

New solutions and facilities to exploit GSHPs in urban environments
Javier Urchueguia

14:55-15:10 Uhr

Real demo site Battel (Belgium) - case study
Jacques Vercruysse

15:10-15:25 Uhr

Development of Ground-Source Heat Pumps with natural refrigerant for the reduction of the impact in historical buildings
Fabio Poletto

15:25-15:35 Uhr

Environmental considerations of New Shallow Geothermal Technologies
Ric Pasquali

15:35–15:45 Uhr

Digital technologies to accelerate GSHP adoption
Sarah Noyer

Side-Events - Freitag, 25. Juni 2021

Hinweis: Die Kongressprache der Side Events ist Englisch.

Präsentation: GEORISK- Projekt - 10.30-11.30 Uhr

Geothermal energy is a source of renewable heating, cooling, baseload electricity and lithium, critical for the success of the global energy transition. One of the chief barriers to successful, market-driven deployment of geothermal energy is the initial cost of drilling for the large-scale projects, constituting up to 70% of the total cost of a geothermal project.

The resource risk threatens the bankability of a geothermal project and it is a common issue for project developers all over the world. To address this issue, GEORISK project works to establish risk insurance all over Europe and in some key target third countries to cover this risk.

However, it appears clear that a de-risking scheme must be designed according to the market maturity of the sector. This session aims at providing the European geothermal industry with tools to assess the geological risks of their projects.

Programm

How to use the GEORISK Tool
Virginie Hamm, BRGM

Video presentation GEORISK,
Main takeaways on establishing a geothermal risk insurance scheme
Philippe Dumas, EGEC

The different geothermal derisking schemes
Ferid Seyidov, GEC-CO

Q&A

Side Events - Freitag, 25. Juni 2021  - 14.30 Uhr

Hinweis: Die Kongressprache der Side Events ist Englisch.

Präsentation: ORCHYD- Projekt

The project ORCHYD received a EU Horizon 2020 funding, to develop an innovative drilling technology for deep geothermal drilling.

Its objective is to combine percussion with high pressure water jet groove cutting, to increase the rate of penetration in hard rocks such as granite, hence reducing drilling costs.

The project kicked-off in January and will last 3 years.

Naveen Velmurugan, Technical Manager of ORCHYD